Ein höherer Anteil von Frauen in der Wirtschaft ist ökonomisch sinnvoll. Der UN-Ausschuss über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte zeigte sich im Abschlussbericht der Genfer Tagung im Mai 2011 besorgt über die anhaltende Benachteiligung von Frauen auf dem deutschen Arbeitsmarkt und empfiehlt, eine Quote einzurichten. 

 

 

Equal Pay Day

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit, lautet die Forderung der Gleichstellungsbeauftragten. Frauen werden immer noch schlechter bezahlt als Männer. Am 18.03.2018 ist in diesem Jahr der Equal Pay Day. Er markiert symbolisch den Tag, der mit für die Lohnlücke verantwortlich ist. Frauen arbeiten also bis 18.03.18 quasi umsonst. :( 

 

Wohl dem, der in einer Branche arbeitet, in der seit Jahrzehnten gleicher "Lohn" bezahlt wird. Vielleicht gehört etwas Mut dazu, sein Schicksal in die Hand zu nehmen. Je nachdem, wie groß das Verlangen nach Gleichbehandlung ist, lohnt es sich darüber nachzudenken. 

 

NUR MUT !

 

Liebe Frauen, dazu gehören doch immer Zwei. Wenn ich etwas wirklich will, dann bekomme ich es auch. Ich muss mich nach Chancen umschauen. 

Frauenquote - Erika Sievers

Erobern wir schon mal DIE Führungspositionen, die wir aus eigener Kraft erreichen können. Im Network Marketing gibt es keine Benachteiligung von Frauen. Hier sind Frauen an der Spitze, wenn sie es wollen.

 

Es entscheidet nicht das Geschlecht, sondern einzig und allein die persönliche Leistung über Ihren Karriere-Status.

 

Hand aufs Herz:

 

Wollen Sie? - Dann können Sie es auch!

 

Bei uns entscheidet jede Frau selbst, welche Stufe der Karriere-Leiter sie einnehmen will. Alles ist möglich. Und alles ist OK.

 

Wenn Sie mitarbeiten wollen, schreiben Sie uns eine E-Mail an

                                info@nett-worken.de